Zum Inhalt springen

The Nun II (2023)

The Nun II (2023) (Poster)

Trailer

Bewertung

„Sollte man sehen“ kulturmovies

Filminhalt

Es muss schon seltsam sein, Bonnie Aarons zu heißen: Da casten dich immer wieder Horror-Regisseure als Monster, von David Lynch in „Mulholland Drive“ bis James Wan in seinem „Conjuring“-Franchise – und das nur wegen deiner markanten Gesichtszüge. 2016 hat Wan Bonnie Aarons erstmals einen Auftritt als dämonische Nonne Valak in seinem Film „Conjuring 2“ verpasst, zwei Jahre später gab es mit „The Nun“ dann die Hintergrundgeschichte zu der düsteren Figur. Mit „The Nun 2“ erzählt Michael Chaves die Handlung des Prequels nun weiter: Vor Jahren ist die gläubige Schwester Irene (Taissa Farmiga) dem blutrünstigen Valak schon einmal nur knapp entkommen. Im Jahr 1956 arbeitet sie in einem französischen Internat, als sich dort unheimliche Zufälle häufen und ein Priester ermordet wird. Bald muss sich Irene eingestehen, dass Valak ihr gefolgt ist. Fans können sich erneut auf mysteriöse Unfälle, düstere Visionen und den einen oder anderen Exorzismus freuen – und auf Aarons’ unverkennbares Gesicht, das aus dem Habit hervorstarrt.

Vorstellungen