Solidarity Cities

Seebrücke Münster ist die Lokalgruppe der seit 2018 international agierenden Seebrücke-Bewegung. Als offenes Aktionsbündnis widersetzen sie sich der tödlichen Abschottungspolitik der EU und treten für die Rechte in Seenot geratener Schutzsuchender ein. Sie fordern eine humanitäre Migrationspolitik und Entkriminalisierung der Seenotrettung. Durch Demos und kreative Aktionen schaffen sie Gegenöffentlichkeit, zudem sammeln sie Spenden und informieren über aktuelle Ereignisse. Unter dem Motto „Solidarity from Sea to City“ engagieren sie uns für die Praxis sicherer Häfen und solidarischer Städte. Wir zeigen eine Auswahl von (Kurz-)Filmen, die die Problematik vom Mittelmeer bis in die Städte aufzeigen. Im Anschluss sprechen wir mit Referentinnen der Seebrücke Münster über Ursachen und mögliche Lösungsansätze.

Solidarity Cities (Poster)