SimsalaGrimm Die Prinzessinnen

    SimsalaGrimm Die Prinzessinnen | Beschreibung

    Schneewittchen „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Mit dieser fatalen Frage nimmt das Übel seinen Anfang. Denn keineswegs die böse Königin, die ihrem Zauberspiegel die Frage gestellt hat, ist die Schönste, sondern das junge Schneewittchen mit ihrer Haut, weiß wie Schnee, dem Mund, rot wie Blut und dem Haar, schwarz wie Ebenholz. Yoyo, Doc Croc und die Sieben Zwerge haben alle Hände voll zu tun, das schöne Mädchen vor den hinterhältigen Angriffen ihrer Stiefmutter zu retten, und dann beißt Doc Croc auch noch von der falschen Seite des Apfels ab. Aschenputtel So eine Ungerechtigkeit! Yoyo und Doc Croc können es gar nicht fassen, was sich diese gemeine Stiefmutter mit ihren beiden herzlosen Töchtern gegenüber dem armen Aschenputtel herausnimmt, wenn deren Vater auf Reisen ist. In der Asche muss sie schlafen, die ganze Hausarbeit alleine erledigen, und nun darf sie nicht einmal mit auf den Ball des Prinzen! Und dabei tanzt sie doch so gerne … Zum Glück gibt es da noch die geheimnisvolle weiße Taube auf dem Mandelbäumchen am Grab von Aschenputtels Mutter. Sie weiß immer Rat.

    SimsalaGrimm Die Prinzessinnen | Besetzung

    Simsalagrimm Prinzessinnen Special (Poster)