Petite Maman

Eine Zeitreise ohne Zeitmaschine. Nach dem Tod ihrer Großmutter hilft die 8-jährige Nelly ihren Eltern beim Ausräumen des alten Hauses. Im Wald betritt Nelly eine magisch-reale Welt, in der ihr die eigene Mutter als Kind begegnet. Sciamma, eine der virtuosesten Regisseurinnen unserer Zeit, legt nach Porträt einer jungen Frau in Flammen ein Werk vor, das vom Erwachsenwerden, Trauerarbeit und der Kraft der Imagination erzählt. »Petite Maman« feierte bei der Berlinale 2021 seine internationale Premiere.

Petite Maman (Poster)