Opéra national de Paris 2021/22: Die Zauberflöte (Aufz)

Opéra national de Paris 2021/22: Die Zauberflöte (Aufz) | Beschreibung

In Mozarts letztem Opernmeisterwerk trifft Verzauberung auf Politik der Aufklärung. Wahre Liebe besiegt alles in einem farbenfrohen Märchen, das die Mächte der Finsternis gegen Wahrheit, Güte und Licht ausspielt. Barbe et Doucet inszenieren Glyndebournes erste Neuproduktion von Die Zauberflöte seit über einem Jahrzehnt. Nur wenige Monate vor seinem Tod komponiert, ist Mozarts letztes Bühnenwerk eine berauschende Mischung aus abgefahrener Komik und kontemplatativer Schönheit – ein musikalisches Meisterwerk, das die Oper für das Zeitalter der Aufklärung neu interpretiert. Die Süße und scheinbare Einfachheit dieser bezaubernden Partitur verbirgt viel Raffinesse und verwebt einige der schönsten und beliebtesten Melodien des Komponisten in einer eleganten Allegorie, deren böse Königinnen und edle Prinzen nur der Anfang der Geschichte sind. Oper in 2 Akten Aufzeichnung aus Glyndebourne Beginn 19:30 Uhr ohne Pause In deutscher Sprache

Opéra national de Paris 2021/22: Die Zauberflöte (Aufz) | Fotos

Opéra national de Paris 2021/22: Die Zauberflöte (Aufz) | Besetzung

Opéra national de Paris 2021/22: Die Zauberflöte (Aufz) (Poster)

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden