Zum Inhalt springen

Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live)

Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live) | Beschreibung

Die Hochzeit des Figaro ist eines der großen ikonischen Werke des Opernrepertoires. Brahms sprach von einem „Wunder“ und die Klage der Gräfin bleibt eine der herzzerreißendsten Musikstücke aller Zeiten. Durch die Aufnahme von Beaumarchais‘ Komödie, die die Pariser Gesellschaft erschütterte, war der Erfolg von Mozart und Da Ponte gesichert. Das Stück war sogar 1785 von Joseph II. am Wiener Theater verboten worden. Hatte es zu viel Licht auf die Widersprüche eines bereits angeschlagenen Regimes geworfen, das kurz davor war mit der Französischen Revolution zusammenzubrechen? Netia Jones‚ neue Inszenierung behält die Essenz von Beaumarchais‘ Stück bei, während sie humorvoll und schelmisch menschliche Beziehungen in einem Universum erforscht, das Realität und Fiktion derart verwechselt, dass sie wie der Graf fragt: „Spielen wir in einer Komödie?“ Oper in 4 Akten Live aus dem Palais Garnier Beginn 19:30 Uhr mit einer Pause Italienisch mit deutschen Untertiteln

Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live) | Fotos

  • Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live) (Filmbild 4)

Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live) | Besetzung

Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live) (Poster)