Once Again – Eine Liebe in Mumbai

Filminhalt

Sie reden oft und lange am Telefon miteinander und Tara weiß auch genau, was Amar täglich isst, denn ihr gehört das kleine Restaurant in Mumbai, in dem der berühmte Filmstar täglich seine Speisen ordert, dennoch hat die verwitwete Mutter zweier erwachsener Kinder ihr Leinwandidol noch nie zuvor persönlich getroffen. Die stundenlangen Gespräche am Hörer bedeuten ihnen beiden jedoch viel – so viel, dass Amar sich eines Tages aufmacht, diese ihm vertraute und gleichzeitig fremde Frau zu treffen…(vf)

Filmkritik

Hier ist Bollywood das Thema, aber nicht die Machart: Kanwal Sethis Drama lüftet den Vorhang und zeigt das luxuriöse, aber einsame Leben des Schauspielstars Amar (Neeraj Kabi), wenn der Drehtag in Indiens Kino-Hauptstadt Mumbai vorbei ist. Seine einzige Vertraute ist die verwitwete Restaurantbesitzerin Tara (Shefali Shah), bei der er allabendlich – aus seinem Apartment mit grandiosem Blick über das Lichtermeer der Stadt –  per Telefon das Essen bestellt. Doch eines Tages beschließt Amar, die Person hinter der Telefonstimme, die ihn bis ins Innerste zu verstehen scheint, kennen zu lernen. Und so wird aus den Plaudereien eine echte Romanze – die allerdings weder seine noch ihre Familie für standesgemäß hält, und dass Filmstar Amar „eine Neue“ hat, ist natürlich auch ein gefundenes Fressen für die Sensationspresse... Die unwahrscheinliche Romanze, in der es die Liebenden mit den übermächtigen gesellschaftlichen Zwängen aufnehmen, wäre eines Bollywood-Streifens würdig; aber statt Gesangs- und Tanzeinlagen bietet „Once Again“ etwas noch Spannenderes: ein atmosphärisch dichtes, psychologisch stimmiges Beziehungsdrama. rr

Filmbilder

<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>

Vorstellungen

  1. Berlin
  2. Ingolstadt
  3. Leipzig
Once Again - Eine Liebe in Mumbai (Poster)

Originaltitel Once Again

Regie Kanwal Sethi

Darsteller Shefali Shah, Neeraj Kabi, Rasika Dugal

Entstehungsjahr 2018

Land Indien

Filmstart 16.05.2019

Website https://arsenalfilm.de/demnaechst.html

Genres Drama