Oberhausen On Tour 2021: Made in Germany 3: Migration

Oberhausen On Tour 2021: Made in Germany 3: Migration | Beschreibung

Diese Zusammenstellung beschäftigt sich mit den Lebensverhältnissen von Migrant*innen in Deutschland heute. 1984 starben in Duisburg-Wanheimerort sechs türkische Bürger*innen bei einem Brandanschlag. Während die Polizei einen rassistischen Hintergrund rasch ausschloss, sprechen aus heutiger Sicht viele Indizien dafür. /Dunkelfeld/ begibt sich auf Spurensuche. In der Animation /Brand/ schlägt einem ostdeutschen Bürgermeister und seiner Familie eine Welle des Hasses entgegen, als er sich bereit erklärt, Geflüchtete aufzunehmen. Der Essayfilm /ma nouvelle vie européene/ denkt aus der Perspektive eines malischen Geflüchteten in Deutschland, über Europas unsichtbare Grenzen nach. In /Three Notes/ verarbeitet *Jeannette Gaussi* die wenigen übrig gebliebenen Fotos ihrer afghanischen Kindheit künstlerisch weiter. Der spielerische /Moruk/ zeigt den introvertierten Hakan und den lebenslustigen Murat beim Abhängen im Kreuzberger Kiez. /Tiefenschärfe/ schließlich liest in den Markierungen der Orte in Nürnberg, an denen der sogenannte NSU drei Morde verübt hat.

Oberhausen On Tour 2021: Made in Germany 3: Migration | Besetzung

Oberhausen On Tour 2021: Made in Germany 3: Migration (Poster)
  • Regie Diverse
  • Land Deutschland
  • Filmlänge 92 min
  • Filmstart 21.11.2021
  • Genres Drama