Monos – Zwischen Himmel und Hölle

Filminhalt

In einer abgelegenen Bergregion irgendwo in Lateinamerika absolviert eine aus Teenagern bestehende Kampfgruppe von Rebellen, mit Kampfnamen wie Rambo, Schlumpf, Bigfoot, Lobo und Boom-Boom, militärische Übungen, während sie im Auftrag einer nebulösen Guerillagruppe, die nur als „die Organisation“ bekannt ist, eine Gefangene (Julianne Nicholson) und eine zwangsrekrutierte Milchkuh bewacht. Ein Angriff aus dem Hinterhalt treibt die Gruppe in den Dschungel, ihr komplexes Beziehungsgeflecht zerreißt und die Mission beginnt schiefzugehen. (Quelle: Verleih)

Filmbilder

<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>

Vorstellungen

Monos (Poster)

Originaltitel Monos

Regie Alejandro Landes

DarstellerInnen Sofia Buenaventura, Julián Giraldo, Karen Quintero, Julianne Nicholson, Moises Arias

Entstehungsjahr 2019

Land Kolumbien

Filmlänge 103 min

Filmstart 04.06.2020

FSK 16

Genres Drama