Mellow Mud – Sanfter Schlamm

Filminhalt

Niemand darf vom Tod ihrer Großmutter erfahren. Um der staatlichen Fürsorge zu entgehen, vergraben die 17-jährige Raya und ihr kleiner Bruder die Frau, bei der sie aufgewachsen sind, im Garten der heimischen Apfelplantage. Raya organisiert alleine das tägliche Überleben für sich und ihren Bruder und setzt alle Hoffnung in die nach England ausgewanderte Mutter. Regisseur Renars Vimbas starker Debütfilm »Mellow Mud« ist ein ruhiges und trotzdem aufwühlendes Coming-of-Age-Drama über zwei Geschwister, die alles in ihrer Macht stehende tun, um das letzte bisschen Heimat und Familie, das ihnen noch geblieben ist, bewahren zu können. Trotz der erdrückenden Verantwortung verliert die entschlossene Protagonistin des mit dem Gläsernen Bären der Berlinale ausgezeichneten Films dabei nie ihre Hoffnung auf eine glücklichere Zukunft. (Quelle: Verleih)

Filmbilder

<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>

Vorstellungen

„Mellow Mud - Sanfter Schlamm“ läuft aktuell leider nirgends.

Mellow Mud - Sanfter Schlamm (Poster)

Originaltitel Es esmu seit

Regie Renars Vimba

Darsteller Elina Vaska, Andzejs Lilientals, Edgars Samitis

Entstehungsjahr 2016

Land Lettland

Filmlänge 105 min

Filmstart 13.12.2018

Website https://sabcat.media/spielfilme/mellow-mud/

Genres Drama