May, die dritte Frau

Vietnam im 19.Jahrhundert: Die 14-jährige May reist in einem Boot den Fluss hinauf, um einen Mann zu heiraten, den sie noch nie getroffen hat. Als dritte Ehefrau wird May ein neues Leben auf dessen Seidenplantage beginnen. Die beiden ersten Ehefrauen Lao und Xuan führen May mit Bedacht in die täglichen Rituale und die Familienregeln ein und stehen ihr mit schwesterlichem, fast zärtlichem Rat zur Seite. Doch schnell muss May erkennen, dass in dieser Gesellschaft einzig der Mann einen Wert besitzt. Als sie schwanger wird, betet sie für einen Sohn. Durch eine heimliche Liebesaffäre kommt es zur Familientragödie… (Quelle: Verleih)

May, die dritte Frau (Poster)