Kleine Heimat

Kleine Heimat | Beschreibung

Seit mehr als 60 Jahren lebt Hanni Isler in einer Wohnsiedlung am Rand der Stadt Zürich. Nun sollen die Häuser abgerissen werden und lukrativeren Bauten weichen, eine Versicherungsgesellschaft will Geld machen. Auch Rosa Zehnder und Kurt Schäfli müssen sich nach einer neuen Bleibe umsehen. Zweieinhalb Jahre lang hat der Filmemacher Hans Haldimann seine drei 90-jährigen Hauptfiguren begleitet. 1957 sind sie hier eingezogen und ihre Kinder sind hier zur Welt gekommen und aufgewachsen. Sie erzählen aus ihrem Leben, von Glücksmomenten und Schicksalsschlägen; mal blicken sie wehmütig zurück, mal sorgenvoll in die Zukunft. So entstand das einfühlsame, mit der Handkamera sensibel und diskret eingefangene Porträt einer an Erfahrung reichen Generation, für die ihre Wohnung ein wichtiges Stück Heimat ist. Ein zärtlicher und liebevoller Film, der tief berührt und zugleich wütend macht. Quelle: Die Linse e.V.

Kleine Heimat | Fotos

Kleine Heimat | Besetzung

Kleine Heimat (Poster)

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden