„The French Dispatch“: Erster Trailer für Wes Andersons neuen Film

Besser spät als nie: Eigentlich sollte „The French Dispatch“ schon längst in den Kinos gewesen sein. Doch wie bei so vielen anderen Filmen hat die Corona-Pandemie das verhindert. Umso mehr freuen sich heute die Cineast*innen. Denn seit heute gibt es den ersten Trailer des Films auf Deutsch zu sehen. Es handelt sich dabei um den sage und schreibe zehnten Film von Wes Anderson. Und wer mit dem Werk des US-amerikanischen Regisseurs vertraut ist, weiß: Niemand sonst dreht so wie er. Schaut euch den Trailer weiter oben an.

Allzu viel über die Handlung von „The French Dispatch“ ist noch nicht bekannt. Es soll darum um das französische Büro eine fiktive amerikanische Zeitung gehen, die irgendwann im 20. Jahrhundert erscheint. Der Trailer selbst deutet an, dass es weniger um eine kohärente Handlung als um die verschiedenen Reportagen gehen könnte, die in dieser Zeitung veröffentlicht werden. Doch genau das könnte im Sinne vieler Fans sein. Denn es gibt Regisseur Anderson die Möglichkeit, seinen Film mit einem riesigen Ensemble von Schauspieler*innen anzufüllen. Entsprechend episch ist die Liste der Darsteller*innen. Auf der einen Seite finden sich Veteran*innen, mit denen Anderson wiederholt gearbeitet hat, etwa Bill Murray, Tilda Swinton, Frances McDormand oder Owen Wilson. Aber auch Leute, die zum ersten Mal in einem Spielfilm des Regisseurs auftreten, darunter Timothée Chalamet, Lea Seydoux oder Benicio del Toro. Die illustre Liste sieht man auch auf dem neuen Poster, das es seit heute zu sehen gibt:

„The French Dispatch“ feiert seine Premiere auf dem Filmfestival in Cannes, das bereits morgen startet. Im Kino wird er in Deutschland am 21. Oktober starten.