Steven Spielbergs „West Side Story“-Remake tanzt an

WEST SIDE STORY
Regisseur Steven Spielberg und Rita Moreno als Valentina am Set von "WEST SIDE STORY". Bild: Walt Disney

Eines der Kino-Highlights diesen Jahres rückt näher. Steven Spielbergs Adaption der legendären „West Side Story“ von 1961 wirft seine Schatten voraus. Und zwar u.a. im ersten Trailer des Musikfilms, der nun mit einem Jahr Verspätung in die Kinos kommt. Man darf gespannt sein, wie Regie-Großmeister Spielberg den Stoff umgesetzt, bzw. in ein modernes Gewand gehüllt hat. Angeblich ist der zweimalige Oscargewinner eng an den Texten von Stephen Sondheim geblieben. In jedem Fall hat er mit der völlig unbekannten Newcomerin Rachel Zegler eine Maria gefunden, die an der Seite von Ansel Elgort („Der Distelfink“) für reichlich Furore sorgen wird. Einen Coup landete Spielberg auch mit der Besetzung von Rita Moreno, die im Original die Anita spielte. Am Tag nach der US-Premiere von „West Side Story“ wird Moreno 90 Jahre alt! In Deutschland startet der Film am 9. Dezember.