Sportwetten im Film: Die Film-Highlights der letzten Jahre

Sport

Sportwetten sind nichts Neues. Dennoch erfreuen diese sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Glaubt man einer Studie von Statista nahmen im Jahr 2019 um die 410 000 Menschen monatlich an Sportwetten teil, das entsprach einer Steigerung von 20,6 % im Vergleich zum Vorjahr. Das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass einem online viele Möglichkeiten offen stehen – nicht eine große Sportauswahl, sondern auch die Option Wetten egal wo und wann abzugeben. Auch Partnerschaften mit großen Fußballvereinen und Wettanbietern sind heute keine Seltenheit mehr. Oft werben die bekanntesten Gesichter des jeweiligen Sports sogar selbst für die Buchmacher.

Besonders in Deutschland ist das Wettfieber bei Sportwetten groß, laut dem Redaktionsnetzwerk Deutschland wurden rund 9,3 Milliarden Euro verspielt. Das entspricht quasi einer Verdoppelung der Spieleinsätze seit 2013. Selbst wenn das Wettangebot riesig ist, gibts es immer noch Sportarten, die beliebter sind als andere unter anderem Fußball, Boxen, Eishockey, aber auch Motorsport. Jedoch ist das Platzieren von Wetten in der deutschen Bundesliga besonders beliebt. Das belegte in der Saison 2019/ 2020 auch der Wettquoten Bundesliga Meister Bayern München.

Bis zum diesen Jahr waren Sportwetten zwar in einer Grauzone, aber geduldet. Im Jahr 2021 tritt jetzt allerdings ein neues Gesetz in Kraft, welches dies ändert und Wetten komplett legal macht. Damit können mehr Legitimität und Sicherheit für den Verbraucher gewährleistet werden. Auch das ist ein Grund warum sich immer mehr Menschen trauen ihrer Faszination von Sportwetten nachzugehen.

Hinzukommen sicherlich noch andere Faktoren, die das Platzieren von Sportwetten so lukrativ machen. Sicherlich ist es auch der mit einer Wette verbundene Nervenkitzel, der den Reiz ausmacht. Man fiebert mit und das am besten auch noch gemeinsam mit Freunden, um das Wetterlebnis komplett zu machen.

Auch auf der Leinwand werden Geschichten rund um Sportwetten seit Jahrzehnten immer wieder mit Erfolg realisiert und gefeiert. Doch natürlich wie in jedem Genre gibt es ein paar Exemplare, die besonders brillieren. So auch bei Sportwetten-Filmen. Daher haben wir hier eine Liste mit den besten Filmen dieser Kategorie der vergangenen Jahre seit den 2000ern zusammengestellt:

Spielmacher (2018)

Dieser ist der einzige hier vorgestellte Film aus einer deutsche Produktion, die sich mit dem Thema Sportwetten beschäftigt. Der Hauptprotagonist dieses Fußball-Thrillers ist Ivo, der nach seiner gescheiterten Profifußballkarriere auf die schiefe Bahn gerät und schließlich im Gefängnis landet. Er ist sehr vertraut mit Sportwetten und weiß, welche Ereignisse oder auch Anzeichen die Ergebnisse beeinflusst. Jedoch lässt er sich auf zwielichtige Geschäfte ein, da das große Geld durch Insiderinformationen winkt. Der spannende Thriller spielt nicht nur in Deutschland, sondern auch in China.

Der schwarze Diamant (2019)

Howard Ratner ein exzentrische New Yorker, hier gespielt von Adam Sandler, platziert höchst risikoreiche Sportwetten auf eine Basketballmannschaft und das ohne Rücksicht auf Verluste. Selbst die Freundin des risikoreichen Juweliers bleibt von der Rücksichtslosigkeit Howards nicht unbeeindruckt.

Mit einer “nichts zu verlieren Stimmung” und nur mit dem potenziell lebensveränderten Gewinn im Sinn feiert Adam Sandler mit diesem Film ein ungewöhnliches, aber erfolgreiches Comeback. Die Safdie Brüder liefern hier einen nervenaufreibenden Action-Thriller, in dem Risiken einzugehen neu definiert wird.

Bookies (2003)

Diese englische Produktion ist Studenten- und Sportwettenfilm zugleich. Die drei Hauptcharaktere in dem Film starten ihr eigenes kleines Sportwettenabenteuer aufgrund der bekannten Geldknappheit in der Studentenzeit. Dabei sind sie mit ihrem Unterfangen so erfolgreich, dass die drei Freunde bzw. später vier Freunde schnell von zwei italienischen Buchmachern entdeckt werden und unter Druck gesetzt werden ihr Geschäft zu beenden, da sich ihre Gebiete überschneiden. Bei dem Versuch die Buchmacher aus dem Geschäft zu verdrängen schließt ein Hauptcharakter eine Wette mit den beiden Italienern ab. Diese wählen einen Boxkampf, den sie manipulieren. So gerät die kleine Sportwetten Organisation von Toby, Casey, Jude und Hunter etwas aus dem Ruder. Das bleibt natürlich nicht ohne Folgen und die Studenten müssen sich etwas Großes einfallen lassen.

Hardball (2001)

Der Film Hardball zeigt Keanu Reeves in einer für ihn definitiv weniger actionreichen Rolle, als man es vielleicht gewohnt ist. Das heißt aber nicht, dass dieser Film weniger spannend und grandios ist. Der Hauptcharakter Conner ist ein Zocker und hat bei einer Sportwette hohe Verluste gemacht. Nun will der Buchhalter sein Geld zurück. Da bietet ein Bekannter ihm einen Job als Trainer einer Mannschaft aus benachteiligten Jugendlichen an. Gezwungenermaßen nimmt Conner den Job an, hat jedoch Probleme damit, ein motivierter Coach zu sein. Dazu kämpft er mit einem Alkoholproblem, das alles nicht gerade einfacher macht und so fällt er den Entschluss, die Mannschaft sofort zu verlassen, sobald er seine Schulden abgezahlt hat. Jedoch gewöhnt sich Connor immer mehr an die Kinder und es fällt ihm schwerer, als er dachte zu gehen. Dabei lenkt die Lehrerin Elizabeth Wilkes seine Aufmerksamkeit weg von seinen drängenden Problemen hin zu den wirklichen Herausforderungen, denen sich die neun Jungen des Teams täglich stellen müssen.