Plan A: Drama mit August Diehl

August Diehl in dem packenden Drama „Plan A - Was würdest Du tun?“ Copyright: Camino Filmverleih 2021
August Diehl in dem packenden Drama „Plan A - Was würdest Du tun?“ Copyright: Camino Filmverleih 2021

Plan A: Das Thrillerdrama mit August Diehl startet nächste Woche. Eine unfassbare, beinahe unbekannte und wahre Geschichte, die gleichermaßen berührt und schockiert. 1945 plant eine Gruppe Holocaust-Überlebender die größte Racheaktion der Geschichte: Für jeden ermordeten Juden soll ein Deutscher sterben. Doch kurz bevor der erste Giftanschlag ausgeführt werden kann, wird der Plan vereitelt. Max (August Diehl) hat die Grauen des Konzentrationslagers überlebt, jedoch seine gesamte Familie und den Glauben an eine Zukunft verloren. Er ist voller Wut und hat nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt, außer Rache. Richtungslos in einer Nachkriegswelt schließt er sich zunächst  einer jüdischen Brigade an: Israelische Soldaten unter britischem Kommando, die im Geheimen Kriegsverbrecher und wichtige Köpfe des Nazi-Regimes jagen und hinrichten. Das Drama Plan A – Was würdest Du tun? mit August Diehl startet kommende Woche im Kino. Sehen Sie hier den Trailer zum Film.

Plan A: Packendes Drama mit August Diehl

Von der jüdischen Brigade wechselt Max jedoch zur Geheimorganisation der Nakam, die historisch verbürgt ist und deren Ziel es war, sich für den Holocaust zu rächen und der Welt zu zeigen, dass die Juden in der Lage sind, sich zu wehren und Vergeltung zu üben. Ihr Kern war eine Gruppe ukrainischer jüdischer Partisanen. Ihr Anführer wurde der am Kriegsende 27-jährige Abba Kovner, ein Dichter und Widerstandskämpfer, der beim Aufstand im Ghetto von Wilna und als Kommandeur der Fareinikte Partisaner Organisatzije gegen die Deutschen gekämpft hatte.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden