Matrix Resurrections: Neo ist zurück!

Neo und Trinity sind zurück! Ab heute nur im Kino: „Matrix Resurrections“. Photo Credit: Courtesy of Warner Bros. Pictures
Neo und Trinity sind zurück! Ab heute nur im Kino: „Matrix Resurrections“. Photo Credit: Courtesy of Warner Bros. Pictures

Mit dem heutigen Kinostart von „Matrix Resurrections“ kehrt Neo zurück in die Kinos! Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ das lang erwartete nächste Kapitel der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre neu definiert hat. Der neue Film führt die Original-Hauptdarsteller Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in ihren legendären Rollen als Neo und Trinity wieder zusammen. „Matrix Resurrections“ führt uns zurück in eine Welt mit zwei Realitäten: In der einen spielt sich das alltägliche Leben ab – und in der anderen das, was dahinter liegt. Um herauszufinden, ob seine Realität ein physisches oder ein mentales Konstrukt ist und um sich selbst wirklich zu finden, muss Mr. Anderson entscheiden, ob er dem weißen Kaninchen noch einmal folgt. Und wenn Thomas … Neo … etwas gelernt hat, dann ist es, dass diese Wahl noch immer der einzige Weg ist, der aus der Matrix herausführt – oder in sie hinein. Das gilt auch dann, wenn alles nur eine Illusion ist. Natürlich weiß Neo bereits, was er zu tun hat. Was er noch nicht weiß, ist, dass die Matrix stärker, gesicherter und gefährlicher ist als jemals zuvor. Déjà-vu! Lesen Sie hier unseren ausführlichen Beitrag zum neuen „Matrix“-Film.

Matrix Resurrections: Keanu Reeves ist zurück als Neo!

Reeves schlüpft erneut in die Doppelrolle von Thomas Anderson/Neo – jenem Mann, der einst aus der Matrix befreit wurde, um die Menschheit zu retten. Nun muss er sich erneut entscheiden, welchen Weg er einschlagen will. Moss spielt die legendäre Kämpferin Trinity … oder ist sie doch Tiffany, Vorstadt-Ehefrau und Mutter von drei Kindern, die eine Vorliebe für superstarke Motorräder pflegt? Ebenfalls im Cast des neuen Films, der zu großen Teilen in Berlin-Babelsberg gedreht wurde, gehört auch der deutsche Schauspieler Max Riemelt.