„Kids Run“ mit Jannis Niewöhner im Onlinekino

kids run
Bild: Flare Film/Falko Lachmund

Die Zeichen mehren sich, dass bald deutschlandweit wieder Kinobesuche möglich sind. Um die letzte Wartezeit zu überbrücken, ist heute der Film „Kids Run“ mit Jannis Niewöhner im Online-Kino gestartet. Die Einnahmen kommen dabei den analogen Kinos zugute. Sobald es wieder möglich ist, soll „Kids Run“ außerdem einen richtigen Kinostart bekommen.

In dem Film von Barbara Ott spielt Niewöhner den Tagelöhner Andi, der allein für seine drei Kinder sorgt. Seine Exfreundin Sonja hat ihn verlassen und droht nun sogar, ihm das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter zu entziehen. Der Grund: Andi schuldet ihr und ihrem neuen Freund Geld. Doch aufgrund seiner Aggressionsprobleme gelingt es dem Alleinerziehenden einfach nicht, langfristig einen Job zu behalten. Doch jetzt sieht er seine letzte Chance gekommen. Er muss unbedingt an Geld kommen, um seine Beziehung zu seinen Kindern retten zu können. Nur wie?

Mit „Kids Run“ hat Regisseurin Barbara Ott ihren ersten Langfilm gedreht. Letztes Jahr hat der Film die 70. Berlinale in der Rubrik Perspektive Deutsches Kino eröffnet. „Wer hat ein Recht auf seine Kinder?“, beschreibt Ott selbst die zentrale Frage im Zentrum. „Wer hat das Recht auf seine Eltern? Und welche Verantwortung tragen wir, aufgrund der bedingungslosen Liebe unserer Kinder?“

„Kids Run“ ist ab jetzt exklusiv bei alleskino.de verfügbar.