Jetzt auf DVD: „Blackbird – Eine Familiengeschichte“

Blackbird

Was sind Susan Sarandon, Kate Winslet und Mia Wasikowska doch für großartige Schauspielerinnen! So großartig, dass sie selbst einen vorhersehbaren Film wie „Blackbird“ sehenswert machen. Dabei steht im Zentrum des Familiendramas ein eigentlich spannendes Problem: Lily (Sarandon) und Paul (Sam Neill) laden ihre Familie auf ein Wochenende in ihre Meerblick-Villa ein. Der Anlass ist ein tragischer: Lily ist todkrank – und will sterben, bevor ihre Krankheit ihr die Entscheidung abnimmt. Die ohnehin belastete Atmosphäre wird durch die Spannungen zwischen den ungleichen Töchtern Jennifer (Winslet) und Anna (Wasikowska) noch verstärkt.

Doch Regisseur Roger Michell („Notting Hill“) bleibt zumeist auf der sicheren Seite. Alle ethischen Fragen, die Lilys Entscheidung aufwirft, finden früher oder später ihre Antwort; alle Meinungsverschiedenheiten beruhen auf Missverständnissen. Und so fühlt sich „Blackbird“ eigentümlich blutleer an, so blass wie das Haus, die Garderobe und die Gesichter der Figuren – trotz des engagierten Spiels der drei Hauptdarstellerinnen.

„Blackbird“ ist jetzt auf DVD erhältlich.