Gaming im Kino – entwickelt sich ein neuer Entertainment-Trend?

Leerer Kinosaal, in dem man eine weiße Leinwand und davor schwarze unbesetzte Stühle sieht.

In früheren Jahren diente der Besuch im Kino alleine dazu, sich einen spannenden Film anzusehen. Popcorn und Eis waren zwar immer dabei, dies ist jedoch nicht mit den Neuerungen in vielen modernen Kinos zu vergleichen. Längst sind die großen Kinos zu einem Entertainment-Tempel geworden, der zusätzliches Spielen und Genießen ermöglicht. Gerade nach den letzten beiden Jahren suchen Kinobetreiber neue Anreize, um Kunden zu einem Besuch zu bewegen.

Gaming auf und neben der Leinwand

Die Grenzen verschiedener Medien verschwimmen zunehmend und sorgen für ein komplexes Zusammenspiel von Spielen, Filmen und mehr. Gaming in Filmen ist gerade bei einem jüngeren Publikum präsent, beispielsweise in Filmen wie „Ready Player One“ oder dem „Emoji Movie“. Nicht selten wird nach dem Kinobesuch das passende Spiel verkauft, das mehr oder weniger direkt auf der Leinwand beworben wurde.

Wer die bekanntesten Kinos Deutschland von Hamburg bis München besucht, wird an vielen Orten den nächsten Schritt des Entertainments entdecken können. So werden Spielautomaten für Kinos vermarktet, die eine Ergänzung zu Süßwaren-Automaten oder kreativen Spielen für die Gäste darstellen.

All diese Ergänzungen sollen für einen längeren Aufenthalt im Kino sorgen. Auch das Warten auf einen Film wird nicht so lange dauern, wenn man sich die Zwischenzeit etwas angenehmer gestalten konnte. Diese Bereicherung des Kinoerlebnisses trifft jedoch nicht jedermanns Geschmack.

Für den Spielspaß nicht vom Kino abhängig

Natürlich sind Spielautomaten im Kino oft der Einstieg, um erstmals mit spannenden Glücksspielen in Kontakt zu treten. Um echte Knaller Slots mit Gewinnchancen auf echtes Geld zu entdecken, ist das Kino jedoch der falsche Ort. Schließlich sind die Kinobetreiber im Regelfall nicht wie ein Spielsalon oder Casino lizenziert.

Sinnvoller ist es, solche Slots in einem seriösen Online-Casino auf dem Smartphone oder dem PC zu erleben. Dies kann zu Hause stattfinden, genauso wie im Wartesaal des Kinos oder noch während des Werbevorspanns beim lange erwarteten Film. Wichtig ist, beim Gaming sicher zu bleiben – erst Recht, wenn das öffentliche WLAN-Netz des Kinos für den Spielspaß an Slots oder sonstigen Casino-Games genutzt wird.

Vom Kino zum echten Freizeittempel

In den nächsten Jahren ist zu erwarten, dass sich die Rolle des Kinos weiter verändern wird. Die letzten Jahre haben den Besuch des Kinos verändert, sofern dieser überhaupt möglich war. Viele Besucher überlegen sich mittlerweile genau, ob Sie für neue, angekündigte Filme ins Kino sollen oder lieber warten, bis dieser bei einem Streaming-Dienst erscheint.

Für die Betreiber von Kinos heißt dies, stärker in andere Bereiche des Entertainments vorzudringen. So kann das Kino zu einem Treffpunkt mit Freunden werden, wo der Besuch eines bestimmten Films nur noch eine Option darstellt. Mit einem integrierten Bistro, Restaurants und eben Spielangeboten lässt sich das Spektrum von Kino um einige Facetten erweitern.

Spielen im Kino oder zu Hause?

Wenn die Spielvorlieben größer sind als die Lust an Filmen, wird ein Besuch im Kino tatsächlich nur eine Option bleiben. Viele Spieler empfinden es als bequemer, einfach daheim zu bleiben und bei unseren TV-Tipps echte Highlights auf der Mattscheibe zu entdecken. Nebenbei oder in der Werbepause lässt sich dann der Spielspaß auf dem Handy oder am PC genießen. Mit etwas Glück wird hierbei sogar ein schöner Betrag zur Bezahlung der nächsten Karten fürs Kino gewonnen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden