Die „Ibiza Affäre“ startet auf Sky

DIE IBIZA AFFÄRE
Foto: © Petro Domenigg / Sky Studios / W&B Television / epo film

Im Oktober wird es auf Sky politisch-satirisch. Ab dem 21. Oktober sind alle vier Folgen der Mini-Serie „Die Ibiza-Affäre“ auf dem Streamer erhältlich. Der Skandal, der 2019 ein politischen Erdbeben auslöste und zum Rücktritt des österreichischen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache führte, wurde von Regisseur Christopher Schier verfilmt. Für die Hauptrollen konnte Schier ein hochkarätiges Darstellerensemble zusammenstellen. Andreas Lust spielt den ehemaligen Vizekanzler Strache und Julian Looman seinen einstigen Klubobmann Johan Gudenus. „Der Pass“-Star Nicholas Ofczarek verkörpert den Privatdetektiv Julian Hessenthaler, der gemeinsam mit dem Wiener Anwalt Ramon Mirfakhrei, gespielt von David A. Hamade, als Drahtzieher hinter dem mittlerweile legendären „Ibiza-„Video gilt.