Die besten Urlaubsfilme aller Zeiten

Urlaub
Foto von Oliver Sjöström von Pexels

Reicht die entspannte Zeit des Urlaubs aus, um daraus kinoreifen Stoff zu ziehen? In den vergangenen Jahrzehnten gab es viele große Produktionen, welche die schönste Zeit des Jahres zum Thema haben. Wir werfen einen Blick auf die besten Optionen, die aktuell zur Verfügung stehen.

Before Sunrise

Wann sind Sie zum letzten Mal mit dem Zug in den Urlaub gefahren? Wie der Film „Before Sunrise“ deutlich macht, steckt darin jede Menge soziales Potenzial. Die Gefährten Ethan Hawke und Julie Delpy zieht es mit dem Zug nach Wien und sie lassen sich auf die Langsamkeit der Zugfahrt ein. Die Figuren wiederum lernen sich in jenem Zug kennen, haben jedoch zunächst nicht vor, den anschließenden Urlaub miteinander zu verbringen. Doch durch ungeahnte Umstände entspinnt sich schnell eine Liebesgeschichte, die schon längst in die Liste der Klassiker unter den Urlaubsfilmen eingegangen ist.

Es geht ab nach Hawaii

Schon seit den Anfängen der Filmgeschichte ist Hawaii immer wieder das Zentrum des Geschehens. So auch im Film „Blue Crush“, der kurz nach der Jahrtausendwende in den USA produziert wurde. Wer mit dem Flugzeug die Reise antreten möchte, spart sich mit „Blue Crush“ sogar die lange Anreise. Die Kommunikation im Flieger, die mit dem Handy über Stunden hinweg eingeschränkt ist, löst sich auf diese Weise auch von selbst.

Während die tollen Bilder in „Blue Crush “einen besonderen Eindruck hinterlassen, ist die Story letztlich doch gut zu durchschauen. Wieder einmal handelt es sich um die typisch amerikanische Geschichte des glorreichen Aufstiegs. Den Protagonisten aus ärmlichen Verhältnissen gelingt es mithilfe des Surfens, sich aus ihrer Lage zu befreien und ihr Leben zu verbessern. Wer dazu bereit ist, über diese Schlichtheit hinwegzusehen, der darf sich in jedem Fall auf eine wunderbare Urlaub-Atmosphäre freuen. Hinzu kommt eine preisgekrönte Filmmusik. Diese liefert „Blue Crush“ in ganz besonderem Maße.

City Slickers

Wer würde den Urlaub nicht gerne in den Südstaaten der USA verbringen und die landschaftlichen Besonderheiten dieses Ortes genießen? Sehr viel Humor kann der moderne Western „City Slickers“ aufbieten. In ihm machen sich ein paar Freunde nahe der Midlife-Crisis auf den Weg, um endlich wieder ein Abenteuer zu durchleben. In New Mexiko schließen sie sich einem Cowboy an, um einen Viehtrieb durchzuführen. Regisseur Ron Underwood ist es in diesem Streifen ganz wunderbar gelungen, die Komik auf den Punkt zu bringen. Schon dafür lohnt es sich, einen Blick auf den Film zu werfen.

Trotz aller witzigen Dialoge kommen faszinierende Bilder aus dem Herzen der USA im Übrigen nicht zu kurz. Schon dafür lohnt es sich, den Klassiker aus dem Jahr 1991 noch einmal einzulegen. Immer wieder wurde in den letzten Jahren auch über eine Fortsetzung des recht erfolgreichen Films diskutiert. Bis dato bietet sich aber nicht die Möglichkeit, auch eine aktuelle Variante zu genießen und erneut ein solches Abenteuer zu durchleben. Gerüchte dieser Art bestätigten sich in keinem Fall.