Ink of Yam

Filminhalt

Ein Knall. Stille. Sirenen. Fensterscheiben wackeln. Doch die Nadel sticht weiter Tinte unter die Haut. Ink of Yam erzählt Geschichten aus einem der ältesten Tattoo-Studios in Jerusalem. (Quelle: Verleih)

Filmbilder

<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>

Vorstellungen

  1. Heidelberg
  2. Rottenburg am Neckar
Ink of Yam (Poster)

Regie Tom Fröhlich

Entstehungsjahr 2017

Land Deutschland

Filmstart 09.05.2019

Genres Dokumentation