I am Samuel

I am Samuel | Beschreibung

Best of Afrika Film Festival Köln: Samuel wächst auf einer Farm in Kenia auf und sehnt sich nach einem anderen Leben, da in seinem Heimatdorf auf alte Traditionen großer Wert gelegt wird. Der junge Mann zieht nach Nairobi, wo er in einer Gemeinschaft von queeren Männern Zugehörigkeit findet. Dort lernt er auch Alex kennen und die beiden verlieben sich. Aber die kenianischen Gesetze kriminalisieren alle, die sich als LGBTQI+ outen. Und Samuels Vater, ein Prediger in der örtlichen Kirche, versteht nicht, warum sein Sohn immer noch nicht verheiratet ist. Samuel steht deshalb vor dem Dilemma, dass ihn die Wahrheit über seine Identität die Akzeptanz seiner Familie kosten könnte … In Anwesenheit des Regisseurs Peter Murimi. Murimi ist ein mehrfach preisgekrönter kenianischer TV-Dokumentarfilmregisseur, der schon seit einiger Zeit einen Film drehen wollte, der die Spannung zwischen Kenias Kultur und queerer Liebe untersucht – eine Spannung, die oft zu Gewalt führt.

I am Samuel | Besetzung

I am Samuel (Poster)

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden