Heavy Trip

Filminhalt

Sie heißen Impaled Rektum und sie spielen“Symphonic-Post-Apocalyptic-Reindeer-Grinding-Christ-Abusing-Extreme-War-Pagan-Fennoscandian-Metal“. Fuck yeah! Turo, Pasi, Lotvonen und Jynkky werden in ihrem kleinen finnischen Dorf als Freaks verlacht und absolut nicht ernst genommen. Ein Auftritt auf dem Northern-Damnation-Festival in Norwegen soll das nun ändern und den langersehnten Durchbruch für die vier Freunde bringen. Leider geht die Generalprobe in der Dorfkneipe aber gründlich in die Hose, ein Bandmitglied gibt den Löffel ab und der Van wird auch noch konfisziert. Doch eine waschechte Metalband lässt sich von solchen Kleinigkeiten natürlich nicht stoppen! Ein chaotischer Roadtrip mit crowdsurfenden Särgen, heroischen Wikingern und einem Raketenwerferkonflikt zwischen Finnland und Norwegen beginnt.

Filmbilder

<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>

Vorstellungen

  1. Hamburg
Heavy Trip (Poster)

Originaltitel Hevi Reissu

Regie Juuso Laatio, Jukka Vidgren

Darsteller Johannes Holopainen, Minka Kuustonen, Max Ovaska

Entstehungsjahr 2018

Land Finnland

Filmlänge 91 min

Filmstart 10.01.2019

FSK 12

Website https://ascot-elite.de/movie/de/28/2164/Heavy_Trip.html

Genres Komödie