Gruber und Turnheim: Kaiser des Slapsticks

    • 90 min

Gruber und Turnheim: Kaiser des Slapsticks | Beschreibung

Gruber & Turnheim präsentieren prägende, herausragende und teils wenig bekannte Frühwerke der berühmtesten Filmkomiker: die sensationelle Premiere von Buster Keaton (One Week, 1920), der erste „Thrill-Comedy“ von Harold Lloyd (Never Weaken, 1921), sowie ein früher Charlie Chaplin, den man so nicht erwartet hätte (One A.M., 1916). Ralph Turnheim gibt dem Slapstick Wortwitz und Wiener Schmäh. Gerhard Gruber improvisiert dazu am Klavier.

Gruber und Turnheim: Kaiser des Slapsticks | Fotos

Gruber und Turnheim: Kaiser des Slapsticks | Besetzung

Gruber und Turnheim: Kaiser des Slapsticks (Poster)
  • Filmlänge 90 min

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden