Flee

Flee | Beschreibung

Ein animierter Dokumentarfilm, in dem der Filmemacher Jonas Poher Rasmussen die wahre Geschichte eines Mannes erzählt, der sich seiner Vergangenheit stellen muss: Der 36-jähriger Amin lebt als erfolgreicher Akademiker in Kopenhagen. Er ist offen homosexuell und plant die Hochzeit mit seinem langjährigen Lebensgefährten. Zeit sich seiner wahren Lebensgeschichte zu stellen, die er 25 Jahre lang geheim gehalten hat: Amin flüchtete als Kind aus seinem Heimatland Afghanistan nach Russland, um von dort später nach Dänemark zu gelangen. Um als unbegleiteter Flüchtling aufgenommen zu werden, lebt er jahrelang mit der Lebenslüge, die ihm Schleuser vorgegeben haben.

Flee | Fotos

Flee | Besetzung

Flee (Poster)

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden