Errol Morris`First Person – The Complete Series

Mit Hilfe des „Interrotrons“, einer Vorrichtung, die direkten Augenkontakt zwischen Interviewer, Befragtem und Kamera ermöglicht, porträtiert Errol Morris (THE THIN BLUE LINE, THE FOG OF WAR) in zehn Folgen Personen, deren Geschichten mit „unglaublich“ nur unzureichend beschrieben werden können. Aus Gesprächen mit obsessiven Meeresbiologen, autistischen Schlachthofgestalterinnen und publicitygeilen Psychologen werden durch assoziative Zwischenschnitte Interviewfilme von beeindruckender Präsenz.

Errol Morris`First Person - The Complete Series (Poster)