Zum Inhalt springen

Ein Sommer auf dem Lande

Ein Sommer auf dem Lande (Poster)

Filminhalt

Es sind die dreißiger Jahre: im Zentrum dieses Films steht ein Freundeskreis, der sich in einer wunderschönen Marschlandschaft am Ufer der Rhône trifft: Da ist Riton, der unter seiner übellaunigen Frau leidet, oder Garris, der mit seinen Erinnerungen an die Schützengräben des Ersten Weltkriegs leben muss. Ihren Lebensunterhalt verdienen sich die beiden mit Gelegenheitsjobs. Abwechslung stellt der Besuch der Kumpel Tane und Amédée dar. Und dann verliebt sich Garris in das Hausmädchen Marie…. (JP)