Duisburg

Kinoprogramm filmforum | Duisburg

filmforum | Info

Über das filmforum Duisburg:

Eine Fotografie von Marlene Dietrich ziert die Fassade des ältesten Kommunalen Kinos Deutschlands. Im historischen Ambiente bietet das Filmforum seinen Gästen eine anspruchsvolle Mischung aus aktuellen Arthausfilmen, Perlen des Filmarchivs sowie stadthistorischen Dokumentationen. Außerdem ist das Kino die Spielstätte der Duisburger Filmwoche und Veranstalter des Stadtwerke-Sommerkino im Landschaftspark.

 

filmforum | Kontakt

  • Dellplatz 16
  • 47049 Duisburg
  • Telefon: 0203/3927125
  • Fax: 0203/2854748
  • E-Mail: mail@filmforum.de

filmforum | Anfahrt

  • Anfahrt Bus+Bahn: Straßenbahn / U-Bahn Das filmforum erreichen Sie mit den Linien 903 DU-Hüttenheim <-> Dinslaken Bahnhof U 79 DU-HBF <-> Düsseldorf über die Haltestelle Steinsche Gasse > Ausgang Friedrich-Wilhelm-Platz. Bus 923 DU-Kaldenhausen <-> DU-Neudorf 926 DU-HBF <-> DU-Homberg 929 DU-HBF <-> Neukirchen-Vluyn 932 DU-Innenhafen <-> DU-Stadtmitte 933 DU-Neudorf <-> DU-Neuenkamp 939 DU-HBF <-> Oberhausen SB 10 DU-HBF <-> Neukirchen-Vluyn SB 30 DU-HBF <-> Moers / Geldern über die Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Platz. Der Weg zum filmforum ist vom Friedrich-Wilhelm-Platz aus beschildert. Die Entfernung beträgt etwa 100 Meter.
  • Anfahrt direkt: Parken am Dellplatz: Im Bereich des filmforums stehen etwa 300 Parkplätze zur Verfügung, die ab 17:00 Uhr gebührenfrei zu nutzen sind. Zum einen gibt es zahlreiche Parkbuchten im Bereich der Goldstraße und um den Dellplatz herum, zum anderen den sehr großen Parkplatz des benachbarten Vincenz-Hospitals.