Die Geschichte meiner Frau

„Muss man sehen“ kulturmovies

Die Geschichte meiner Frau | Kritik

Der Schiffskapitän Jakob Störr wettet in einem Café, dass er die nächste Frau heiraten werde, die durch die Tür kommt. Rein kommt: Lizzy. Die beiden werden ein Paar … Der Plot klingt, so formuliert, wie von Männern im Suff erfunden. Die Geschichte geht aber ganz anders. Das fängt schon mit dem philosophischen Intro des Films an, in dem aus dem Off die besonderen Umstände der Seefahrerei geschildert werden, während sich die Kamera dabei auf Wellenhöhe im Meer befindet und auf ein Schiff gerichtet ist; so wie sie gleich darauf ganz nah rangeht an die tanzenden Männer an Bord des Schiffes und wieder ganz nah ran an das im Wind knatternde Sonnensegel.

Regisseurin Ildikó Enyedi (Berlinale-Gewinnerin mit „Körper und Seele“) hat Milán Fürsts gleichnamigen Roman verfilmt, der in den 1920ern spielt und von einer sehr ungewöhnlichen Beziehung erzählt. Dass ausgerechnet Léa Seydoux die Figur der Lizzy spielt, Bonds große Liebe in „Keine Zeit zu sterben“ und damit die Verkörperung des großen Wandels bei 007, ist schon mehr als ein Fingerzeig für die Ernsthaftigkeit dieser Liebesgeschichte. Der den Jakob spielende Gijs Naber zeigt uns einen Seefahrer mit entsprechend eigenem Blick auf die Welt, zu Hause auf See und die dortigen Untiefen genauestens kennend. An Land verliert Jakob diese Selbstsicherheit zwar nicht, aber mit der Kenntnis um Untiefen ist es hier nicht so gut bestellt. So entwickelt sich ein Drama mit großer Wucht, und nicht ausgesprochene Eifersucht zerstört eine von Anfang an nicht richtig intakte Beziehung.

Regisseurin Enyedi liebt neben den dich rangehenden Einstellungen vor allem klare Linien im ruhigen Bild, das fast schon Stillleben einfängt, oder Handkameras, die sich mitten ins Getümmel stürzen und so das Geschehen einfangen. Die Wechsel zwischen diesen Extremen sind genauestens definiert und bringen Poesie in jeden Moment der Handlung. jw

 

Die Geschichte meiner Frau | Fotos

Die Geschichte meiner Frau | Besetzung

Die Geschichte meiner Frau (Poster)

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden