Das Entschwinden

Filminhalt

Jedes Jahr besucht Roos ihre Familie in Norwegen, doch dieses Mal ist alles anders: Roos ist schwer krank und will ihren Frieden mit ihrer Mutter Louise machen. Roos ist als Fotojournalistin um die Welt gereist. Jetzt ist sie wie in jedem Jahr unterwegs zu ihrer Mutter Louise, einer einst gefeierten Konzertpianistin, die sich in den hohen Norden Norwegens zurückgezogen hat. Diese Besuche sind nie besonders gut verlaufen, denn Mutter und Tochter sind einander auch emotional entfremdet. Aber dieses Mal ist es anders, denn Roos hat schlechte Nachrichten und möchte sich mit ihrer Mutter versöhnen. Zunächst verhindern alter Schmerz und ständige Vorwürfe jegliche Aussprache. Erst die Beziehung zu ihrem jüngeren Halbbruder Bengt und zu ihrer alten Liebe Johnny und die Erfahrung der weiten Schneelandschaften geben Roos die Kraft, den entscheidenden Schritt zu gehen. (Quelle: Verleih)

Filmbilder

<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>
<?php echo $img_alt; ?>

Vorstellungen

„Das Entschwinden“ läuft aktuell leider nirgends.

Das Entschwinden (Poster)

Originaltitel Verdwijnen

Regie Boudewijn Koole

Darsteller Rifka Lodeizen, Elsie de Brauw, Jakob Oftebro, Marcus Hanssen

Entstehungsjahr 2017

Land Niederlande

Filmlänge 92 min

Filmstart 06.12.2018

Website https://sabcat.media/spielfilme/das-entschwinden/

Genres Drama