BB King: The Life of Riley

Der Blues entsteht aus der Erfahrung von Leid, von Schmerz und von Angst. Wenn es stimmt, was über diese Art der Musik gesagt wird, dann ist es nicht verwunderlich, warum B.B. King heute einer der besten und einflussreichsten Blues-Sänger überhaupt ist. Denn der „Blues Boy“, der als Riley B. King geboren wurde, kannte als Kind vor allem die Armut, die Einsamkeit und den alltäglichen Rassismus in Mississippi. Der Dokumentarfilm begleitet den Musiker nun bei seinen Erinnerungen an früher und seinen Auftritten im Hier und Jetzt. (j.b.)

BB King: The Life of Riley (Poster)