Asche und Diamant

Die Tragödie Polens, beschrieben in Anrzejewskis gleichnamigem Roman, verfilmt von Andrzej Wajda. 8. Mai 1945: die Polen werden befreit, aber der Kampf zwischen unter den Polen geht weiter. Der Nationalpole Maciek soll den kommunistischen Bezirkssekretär ermorden. Macieks Attentat gelingt, aber er wird gestellt und auch ermordet.