Artemisia

„Sollte man sehen“ kulturmovies

Italien im frühen 17. Jahrhundert. Die 17jährige Artemisia Gentileschi (Cervi), talentierte Tochter des berühmten Malers Orazio (Serrault), geht bei dessen Konkurrenten Tassi (Manjlovic) in die Lehre. Schnell entbrennt zwischen ihnen eine leidenschaftliche Liebesbeziehung. Doch Orazio erfährt davon und bezichtigt Tassi des Mißbrauchs. Es kommt zu einem öffentlichen Prozeß … Merlet verarbeitete den historischen Stoff über die Künstlerin Artemisia, die heute als erste wichtige Malerin der Kunstgeschichte gilt, zu einer dichten und opulenten Studie. (jd)

Artemisia (Poster)