Anna Fucking Molnar

Die exzentrische Schauspielerin Anna (Nina Proll) findet sich urplötzlich am Tiefpunkt ihrer Karriere wieder. Karriere weg, Freund weg, Publikum weg, Geld weg. So schnell kann´s gehen und niemand ist so alt wie der Star von gestern. Gerade jetzt tut es gut, ein wenig kindisch zu sein und sich in die Arme ihres Papas (Uwe Ochsenknecht) zu flüchten. Doch auch der hat´s gerade nicht leicht: Seine Trophäenfrau will sich scheiden lassen, dem Unternehmen geht´s schlecht und auch die Gesundheit steht seiner genüsslich zelebrierten Sexsucht immer wieder im Weg. Einziger Lichtblick ist Feuerwehrmann Christian – wäre er nicht bereits verheiratet. Muss sich Anna damit abfinden, dass alle tollen Männer bereits vergeben sind. Oder wird sie es schaffen, ihr Leben wieder auf die Reihe zu kriegen? Alles schreit nach einem Neubeginn. Doch kommen tut vorerst nur einer: Feuerwehrmann Christian…