An Elephant Sitting Still

Filminhalt

Im nordchinesischen Manzhouli soll es einen Elefanten geben, der einfach nur dasitzt und die Welt ignoriert. Manzhouli wird zur fixen Idee für die Helden dieses Films, zum erhofften Ausweg aus der Abwärtsspirale, in der sie sich befinden. Wie Bu, der in Notwehr den Schulschläger Shuai die Treppe hinunterschupst. Shuais Familie will Rache, doch sein Gangster-Bruder hat andere Probleme, als Bu zu jagen; er fühlt sich für den Suizid eines Freundes verantwortlich. Und dann sind da noch Bus Mitschülerin Ling, die eine Affäre mit ihrem Lehrer hat, um ihrem lieblosen Zuhause zu entkommen, und Herr Wang, dessen Sohn ihn ins Altersheim abschieben will. Alle ihre Schicksale sind untrennbar miteinander verknüpft. (Quelle: Verleih)

Filmbilder

An Elephant Sitting Still (Filmbild 4)

Vorstellungen

„An Elephant Sitting Still“ läuft aktuell leider nirgends.

An Elephant Sitting Still (Poster)

Originaltitel Da xiang xi di er zuo

Regie Hu Bo

Darsteller Zhang Yu, Peng Yuchang, Wang Yuwen, Liu Congxi

Entstehungsjahr 2018

Land China

Filmlänge 230 min

Filmstart 15.11.2018

Genres Drama