Amy – The Girl Behind the Name

Als Amy Winehouse am 23. Juli 2011 mit gerade einmal 27 Jahren leblos in ihrer Wohnung gefunden wurde, hatte die exzentrische Erscheinung mit der unvergleichlichen Soulstimme bereits mehr Höhen und Tiefen als mancher Mensch in einem langjährigen Dasein erreicht. Asif Kapadia zeigt in einem höchst emotionalen Biopic das Bild des kleinen verletzlichen Mädchens, das sich hinter der großen Stimme verbarg und zeigt, wie sehr ihre Berühmtheit den Niedergang in Drogen, Alkohol und ihre Bulimie-Erkrankung vorantrieb. (v.f.)

Amy - The Girl Behind the Name (Poster)