Alp-Con Cinema Tour 2016: SNOW

Eindrucksvolle Schneelandschaften und atemberaubende Aktion bietet der Filmblock „Snow“ der „AlpCon Cinema Tour 2016″: „Ruin & Rose“ von MSP Films ist eine episch, kreative Vision, die durch die weltbesten Freerider u.a. von Markus Eder, Bene Mayr und Fabio Studer zum Leben erweckt wird. Die schönsten Winterlandschaften unseres Planeten verbinden sich nahtlos mit den unglaublichen Weiten der SkelettKüste in Afrika, die zu den ältesten Landschaftsformationen unserer Erde zählt. Anders als bisher Gesehenes, wird diese traumhafte Kulisse des Films nicht nur die Sportenthusiasten in ihrer Phantasie verzaubern! Midiafilm und Hanno Mackowitz bringen uns mit ihren kreativen Kurzfilmen „Charakters on Skis“ und „Daheem“ die Leidenschaft des Freeride einheimischer Athleten näher. „Charakters on Skis“ zeigt Darstellung einzelnen Charaktere auf Skiern eine Kombination aus Big Mountain Lines, tiefen Powderturns und feiner BCFreestyle Action. Die magere Schneesituation im Frühwinter verleitete die Akteure spontan, sich auf eine unvergessliche Reise nach Japan zu begeben. Hier erwartete sie nicht nur die aufgehende Sonne sondern vor allem endloser Schneefall mit feinstem Pulverschnee. Ausgeschöpft bis an die Grenzen, kehrten sie in die heimischen Berge zurück. Der Dokumentarfilm „Daheem“ („Zuhause“) zeigt die Leidenschaft und Heimatverbundenheit Wintersportaffiner Menschen aus dem Montafon. Im Vordergrund steht ihr alltäglicher Zugang zu den Bergen, durch ihre Leidenschaft, dem Wintersport. Schlechtes Wetter hindert sie nicht, neue Abenteurer zu erleben. Von der Skitour Richtung Madrisella, über Freeride Erlebnisse auf der Zamangspitze bis zu einer gemütlichen Varianten Abfahrt zur Alpe Innerkapell um Ruhe zu finden. Vielseitig, herb, eigenwillig und unverfälscht ist das Montafon für jeden ein Kraftpol auf seine eigene Art und Weise.

Alp-Con Cinema Tour 2016: SNOW (Poster)