Ai Weiwei – The Fake Case

Andreas Johnsen zeichnet in seiner Dokumentation über den chinesischen Aktionskünstler Ai Weiwei das Porträt eines Mannes, der sich trotz widrigster Umstände nicht unterkriegen lässt. 81 Tage Einzelhaft, die anschließend nahtlose Rund-um-die-Uhr-Überwachung durch die Polizei und auch der Hunger seiner Bewunderer, die ebenfalls an seinem Leben teilhaben wollen, haben Ai Weiwei bislang zwar gesundheitlich schwer gezeichnet, mental brechen indes lässt er sich nicht. (v.f.)

Ai WeiWei - The Fake Case (Poster)