A Royal Night – Ein königliches Vergnügen

„Kann man sehen“ kulturmovies

Als Deutschland am 8. Mai 1945 kapituliert und somit der 2. Weltkrieg offiziell als beendet erklärt wird, gibt sich die Bevölkerung in weiten Teilen der Welt öffentlich einem wahren Freudentaumel hin. Auch in London gehen die Menschen auf die Straße, um den neuen Frieden und die wiedergewonnene Freiheit zu feiern. Die beiden Prinzessinnen Elizabeth und Margaret Winston, damals 14 und 19 Jahre alt, nutzen die allgemeine Euphorie, um den Buckingham Palst zu verlassen und sich inkognito unter das Volk zu mischen. Dabei erleben die beiden königlichen Sprösslinge eine wahrhaft rauschende Nacht, die sie so schnell nicht vergessen werden. (v.f.)

A Royal Night - Ein königliches Vergnügen (Poster)