18 comidas

Eigentlich verbindet diese 18 Menschen nichts. Sie sind Straßen- und Lebenskünstler, warten auf eine Geliebte, auf die Erfüllung ihrer Wünsche und die richtige Einladung, trauern Träumen, verpassten Chancen, ihrer Vergangenheit, ihrer Zukunft oder ihrer Gegenwart nach. Auf die eine oder andere Weise spielt jedoch das Essen eine wichtige Rolle in ihrem Leben, ihrem Alltag oder einfach diesem einen Moment, deshalb begleiten wir sie – vom Frühstück bis zum Abendbrot. (j.b.)